Herzlich willkommen auf den Seiten von
Dr. Petra Wodtke

Weitere Publikationen

Tagung: Kurz und gut! Kommunikation in den Geisteswissenschaften in Zeiten von Twitter, Slam und ‚alternativen Fakten‘

Foto: Jürgen Morgenroth (2017)

Beiträge in Tagungs- & Sammelbänden

2020
· Kultur – Kontakt – Zone. Was war los in Epirus? In: Dirce Marzoli, Sabine Reinhold, Udo Schlotzhauer, Burkhard Vogt, Hannah Schnorbusch (Hrsg.); Kontaktmodi. Ergebnisse der gemeinsamen Treffen der Arbeitsgruppen »Mobilität und Migration« und »Zonen der Interaktion« (2013-2018), Menschen – Kulturen – Traditionen. Studien aus den Forschungsclustern des Deutschen Archäologischen Instituts 17. Wiesbaden 2020, 51-64.

2017
· Gemeinsam mit Julia Bärnighausen, Stefanie Klamm und Franka Schneider; Die Materialität des „punctum“. Zum Potential ko-laborativer Objekt- und Sammlungsanalysen in Foto-Archiven. In: Irene Ziehe, Ulrich Hägele (Hrsg.); Eine Fotografie. Über die transdisziplinären Möglichkeiten der Bildforschung. Münster, New York 2017, 219-243.

2012
· Vom Reiseschriftstellertum zur Surveypublikation: Aspekte literarischer Transformationen. In: Jan Broch, Jörn Lang (Hrsg.); Literatur der Archäologie. Materialität und Rhetorik im 18. und 19. Jahrhundert. München 2012, 341-366.

2011
· Römisches Leben in einer griechischen Provinz. Gehöftstrukturen in der römischen Provinz Epirus. In: Janina Göbel, Tanja Zech (Hrsg.); Exportschlager - Kultureller Austausch, wirtschaftliche Beziehungen und transnationale Entwicklungen in der antiken Welt. Humboldts Studentische Konferenz der Altertumswissenschaften 2009. München 2011, 374-388.

[im Druck]
· Kommunikation – Dinge – Zeichen oder: Was kann das archäologische Objekt im Kommunikationsprozess leisten? In: Anna Flückiger, Michaela Helmbrecht, Christian Later (Hrsg.); Über alle Kanäle – Aspekte von Kommunikation in Spätantike und Frühmittelalter. Tagungsband der Arbeitsgemeinschaft für Spätantike und Frühmittelalter (AGSFM) der Tagung am 6.-8. Juli 2017 anlässlich des 9. Deutschen Archäologiekongresses in Mainz

Zeitschriftenbeiträge

2022
· Space Archaeology. Potenziale der Weltraumarchäologie. In: Forum Kritische Archäologie 2022/11, 1-25 (peer-reviewed).

2020
· Die Welt als Archiv und Archäologie als Methode ihrer Erschließung. Eine physische Annäherung. In: Sina Dell'Anno, Simon Godart (Hrsg.); Bildbruch. Beobachtungen an Metaphern, 2020/1 „Weltenphilologie“, 82-106.

2017
· Gemeinsam mit Stefanie Klamm; Vom Versammeln und Archivieren. Konzepte archäologischer Fotosammlungen im Vergleich. In: Fotogeschichte 144/2017, 39-50.

2016
· „Foto-Objekte“. Ein neues Forschungsprojekt in der Antikensammlung. In: Antike Welt 3/2016, 35-37.

2015
· Transfictional-archaeological-identitycrisis.blog. In: Journal of Contemporary Archaeology 2. Media Archaeologies. Extended Forum, 2015/1, 8-15 (peer-reviewed).

2013
· Archäologie als Kulturwissenschaft. In: Forum Kritische Archäologie 2013/2, 1-14 (peer-reviewed).

2005
· Gemeinsam mit Julian Belz, Caroline Bleckmann, Birthe Haak, Arne Homann, Mitja Horlemann, Barbara Köstner für den Dachverband archäologischer Studierendenvertretungen (DASV) e. V.; Der Bologna-Prozess in den archäologischen Wissenschaften - Ein Blick auf die Entwicklungen aus studentischer Perspektive. In: Archäologische Informationen 28, 105-110 (peer-reviewed).

[im Erscheinen]
· Von flüchtenden Amazonen, flüchtigen Daten und verflüchtigten Stoffen. Foto-Objekte aus dem Archiv der Antikensammlung, Staatliche Museen zu Berlin. In: Jacobus Bracker, Ann-Kathrin Hubrich, Stefanie Johns (Hrsg.); Flüchtige Bilder: Affekt // Repräsentation. Im Onlinejournal: Visual Past.

Rezensionen

2022
· Zu: Andreas Lippert, Joachim Matzinger; Die Illyrer. Geschichte, Archäologie und Sprache. 213 S., 38,00 € (D). Kohlhammer Verlag, Stuttgart 2021. In: Antike Welt 2/2022, 89.

2018
· Zu: Christian Zindel, Andreas Lippert, Bashkim Lahi, Machiel Kiel; Albanien. Ein Archäologie- und Kunstführer von der Steinzeit bis ins 19. Jahrhundert. 581 S., 60,00 € (D). Böhlau Verlag, Wien u.a. 2018. In: Antike Welt 6/2018, 90.

2017
· Zu: Wolfram Letzner; Die 40 bekanntesten archäologischen Stätten in Albanien. Mit Ausflügen nach Mazedonien und Montenegro. 168 S., 24,90 € (D). Nünnerich-Asmus Verlag, Mainz 2017. In: Antike Welt 4/2017, 90.

Mitteilungshefte, Blogs & Sonstiges

2022
· Am Meer. In: Lebenshilfe Berlin (Hrsg.); Das Jahreszeiten-Känguru. Geschichten in einfacher Sprache. Bad Langensalza, 124-141.
· Die Taten der Herkulie. Eine Geschichte in 13 Teilen in Einfacher Sprache. Teil 1 bis 13. In: Einfach Lesen. Blog der Lebenshilfe Berlin.

2021
· Konzeption, Koordination und Gestaltung zweier Beiträge zur Audio-Ausstellung "Zugetextet. Literatur als intermediale Praxis", "Overtexted. Literature as Intermedial Practice" des Exzellenzclusters Temporal Communities im Humboldt Labor des Humboldt Forums: Fährtenplatte eines Orobates pabsti und Blinddarm von Friedrich Ebert.

2020
· Wissenschaftskommunikation – Wissenschaftstransfer – Wissenstransfer. Im Dickicht der Begriffswelten. In: Krosworldia. Geschichte, Archäologie und Geisteswissenschaften in Medien und Gesellschaft.

2019
· Sesshaft dank Bier, vermeintliche Holznägel, Papyrusmüll und das Quaken der Frösche. In: Berliner Antike*-Blog. Alles über Altertumswissenschaften in Berlin.

2018
· Von der Antike und dem Slammen. In: Berliner Antike*-Blog. Alles über Altertumswissenschaften in Berlin.
· Gemeinsam mit Regina Attula, Katrin Siebel; World Café – wie, wo, wann und dann? In: Neotopia 4/2018.
· Der Deutsche Archäologen-Verband förderte den 3. Berliner Antiquity Slam. In: Mitteilungen des Deutschen Archäologen-Verbandes 49, 2/2018, 19-21.

2017
· Ein Tandem in der Forschung. Oder: Der Geschmack der ANT. In: Museum and the City. Blog der Staatlichen Museen zu Berlin.

2016
· Fundobjekt: Die Vier von der Ausgrabung. In: Blog von Foto-Objekte. Fotografien als (Forschungs-)objekte in Archäologie, Ethnologie und Kunstgeschichte.

2010-2015
· heiterbiswolkig.blog.com. Blog mit Kurzgeschichten und Gedichten.

2011
· Strukturierte Promotionsstudiengänge als letzte Stufe des Bologna-Prozesses. In: Mitteilungen des Deutschen Archäologen-Verbandes 42, 2/2011, 46-45.
· Gemeinsam mit Jon Albers; Bologna III - Diskussion. In: Mitteilungen des Deutschen Archäologen-Verbandes 42, 2/2011, 59-62.

2010
· Gemeinsam mit Jon Albers; Bologna III - Zum Stand der strukturierten Promotionsstudiengänge. In: Mitteilungen des Deutschen Archäologen-Verbandes 41, 2/2010, 144-147.
· Romanisierte Griechen oder hellenisierte Römer? Möglichkeiten zur Annäherung an ein schwieriges Verhältnis. In: Bericht des 1. Bochumer Nachwuchsworkshops für MediterranistInnen 2010, Bochum 2011, 11-12.

2008
· Die Beschäftigung des DASV mit dem Bologna-Prozess. Eine Erfolgsgeschichte? In: Mitteilungen des Deutschen Archäologen-Verbandes 39, 2/2008, 45-49.
· Gemeinsam mit Jochen Griesbach, Jens Kamlah; Übersicht zu den archäologischen Bachelor- und Master-Studiengängen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. In: Mitteilungen des Deutschen Archäologen-Verbandes 39, 2/2008, 71-94.